Der langsame Tod eines sehr großen Skizzenbuches

Skizz01 Skizz02 Skizz03 Skizz04 Skizz05 Skizz06 Skizz07 Skizz08 Skizz09 Skizz10

Es ist immer eine emotionale Angelegenheit, wenn ein Skizzenbuch, der treue, ständige Begleiter, zu Ende geht. Vorallem, da ich sie seit der Hochschulbewerbung gerne liebevoll selber binde (wow, drei Jahre alter Blogeintrag! Seltsamer Stilunterschied). Und vo-vorallem, wenn man dann gerade keinen Ersatz hat.

One Response »

  1. So schöne Sachen hast du da drin, in deinem Skizzenbuch! Klar, dass es schwer fällt, sich davon zu trennen! Aber es werden andere kommen und das alte ist doch nicht aus der Welt. Ich habe auch eine ganze Reihe im Regal stehen und freue mich inzwischen immer wieder ein neues volles dazuzustellen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.