Comics gegen Rechts

>> Mein Comic damals zu Georg Restle und dem Märchen vom Hufeisenmodell <<<

Die Aktion „Comics gegen Rechts“ ist eine Initiative der Comicsolidarity, um im aktuellen politischen Klima ein Zeichen zu setzen. In letzter Zeit gab es dafür häufiger Anlass, deshalb wollte ich heute mal betonen, dass es bei einem GEGEN RECHTS auch vorrangig um ein FÜR Menschen gehen muss, die tagtäglich unter Diskriminierungen leiden und es sich eben nicht aussuchen können, ob sie sich gerade mit Rechtsextremismus beschäftigen wollen oder nicht.

Was wir erstmal direkt tun können, ist dafür zumindest in diesem kleinen Bereich der Comicszene einen Platz zu schaffen, hoffentlich auch möglichst bald darüber hinaus.

Solltet ihr Bock haben, Comics zu machen, Tipps braucht oder generell Fragen und Probleme habt, schreibt mich gerne jederzeit an oder wendet euch an die Comicsolidarity was Veranstaltungen, Messen, Wettbewerbe und Repräsentation angeht.

Unter dem Hashtag #Comicsgegenrechts gibt es heute außerdem noch viele andere zu sehen, hoffentlich habt ihr heute nichts besseres zu tun!

One Response »

  1. Bei 1. kann ich leider nur zustimmen:
    Es ist wirklich schwierig geworden, wenn man sich plötzlich mit Eltern, die gute 10 Jahre jünger sind als man selbst, konfrontiert sieht, die ihre Kinder aus dem Aikido-Training herausnehmen, weil das ja „schwul“ ist; sie jetzt endlich was „richtiges“ machen sollen und sie in den Schützenverein stecken, damit sie „vorbereitet sind, wenn es mal los geht“. Und die Kinder finden das auch noch “echt geil, weil man da schießen und, wenn man endlich 15 ist, mit Weibern feiern und saufen kann” (Aussage eines 13-Jährigen).

    Plötzlich sind wir Alten die Linken und müssen gegen die junge Rechte anstehen. Und ich dachte, nachdem wir die alte Rechte nur noch in Altersheimen oder auf dem Friedhof sahen, wir hätten uns dieses Drecks endlich entledigt, da geht das wieder los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.