Preview JAZAM! #8

Wie ich gestern erfahren habe, gibt es Ausziehtusche in der Farbe „Bister“, welches entgegen der landläufigen Meinung keineswegs schwarz ist. Eher ein Sepia-Ton. Aber man erkennt es weder auf dem Foto, das ich extra gemacht habe, und im Schwarz-Weiß-Scan erst recht nicht mehr.

Drei von sechs Seiten sind getuscht, eine skizziert und gerade experimentiere ich mit der digitalen Bearbeitung. So könnte das später aussehen:

Preview03

Preview02

Preview01

 

Ach ja, ich wollte noch euch erzählen, was zur Aufnahmeprüfung so los war!

Der erste Tag war recht entspannt, von 14 bis 17Uhr hieß es: „Zeichne deinen linken Schuh auf möglichst großem Format und einen beliebigen Ort der Schule auf einem kleinem Format.“

Am zweiten Tag gings um 9 Uhr los und wir sollten zuerst ein kleines Heftchen basteln und in Bildern etwas über uns selbst erzählen. Dann bekamen wir Blätter mit unterschiedlich großen Buchstaben, aus denen wir unser Elternhaus darstellen sollten; wieder bis 17 Uhr Zeit.

Zum Schluss nochmal Typographie: Wir bekamen verschiedene Grundformen, mit denen wir eine Schriftart entwarfen und den Satz „Outside of any given context“ darstellten. Die letzten Aufgaben waren ein T-Shirt für die Hochschule zu designen und einer Seite aus einem Mickey-Maus-Comic neuen Text in die Sprechblasen schreiben 😀 Dazwischen kamen dann auch noch die zehn Minuten Gespräch vor gefühlt tausend Professoren, das mich komplett verunsichert hat, aber wenigstens bekam man einen Glückskeks.

 

4 Responses »

  1. Hallo! ^^
    Dachte ich schreib auch mal was rein.

    Ich seh mir deine Seite schon länger an, relativ regelmäsg. Ich mag voll deinen Stil und deinen Humor. Echt super. ^^ Weiter so!

    Zu dem Bild. Sieht so richtig räumlich aus und die ganzen Details. Wow. :O

  2. Pingback: » Festival Forfreude! Hillerkillers Zeugblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.