Umzug – the Fortsetzung

So ist mein Leben nun: wundervoll. Meine geliebten Pfannen sind nach zwei Wochen des Bangens und Zweifelns zu mir zurückgekehrt und mittlerweile können wir uns auch wieder waschen.

Was bleibt, ist nun noch die alte Wohnung wieder in einen vorzeigbaren Zustand zu versetzen, dann beginnt endlich unser Urlaub! Wofür ihr mir übrigens noch bis Ende des Monats Gastbeiträge schicken könnt! Hier steht mehr dazu.

2 Responses »

  1. Hejhej! Wo bekomme ich denn so eine tolle Dachwohnung in dieser traumhaften Guantanamo-Lage und mit diesem neumodischen, kabellosen WLAN (bei uns in Bayern gibt’s immer nur kabelgebundenes WLAN)? Wird man dann hip oder so?

    Leute! Mietet Dachgeschosswohnungen, dann liegt Eure Freundin IMMER oben ohne rum (proof: Panel 15)!

    Aus Erfahrung kann ich nur sagen: Ans Dachfenster unbedingt eine Jalousie anbringen, ansonsten ist Treibhaus angesagt (besonders in Guantanamo). So kriegt man die Temperatur wenigstens von 45°C auf 43°C runter…

  2. haha! dieses gefühl nach dem umzug: da fehlt was! das wurde doch geklaut, kenne ich auch gut 😉 damals mit einem sack liebblingsklamotten
    ansonsten euch alles gute und „dank sei gott dem herrn“ 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.