Flohgeflüster

Blogcomic_Flohmarkt

Manchmal hat man eine Idee und findet die toll, doch dann denkt man sich „Ach, was für ein Quatsch…“. Trotzdem sollte man alles immer durchziehen, denn nicht selten endet man mit einem Mund voller Geldscheinen.

Ich saß also jetzt schon ein paar mal in Leipzig am Flohmarkt an der Feinkost um kleine, fixe Zeichnungen von Leuten, ihren Kindern und Haustieren anzufertigen. Kommt doch mal vorbei, wenn ihr Zeit und Nähe habt; wer sagt, er würde regelmäßig meinen Blog lesen, bei dem gebe ich mir besonders viel Mühe.

Apropos, normalerweise kann ich davon nichts zeigen, die wollen ihre Zeichnungen ja immer alle mit nehmen, doch wie es der unglückliche Zufall so will, hat beim letzten mal jemand sein bereits bezahltes Portrait liegen gelassen. Helft mir doch bitte, sie zu finden! Kennt jemand die hier abgebildete Person, so möge er ihr bitte raten, mich zu kontaktieren!

Unbekannt

Ansonsten verbleibe ich wie immer mit den bitter-süßesten Grüßen
in ewiger Verbundenheit
euer Hillerkiller

* Bildernachweis: Slinga Illustration, mit freundlicher Genemigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.