Ich werd Comiczeichner, sowas brauch ich später nicht

24privat

Spontaner Privat-24-Stunden-Comic-Tag mit Doppeltim, letzten Samstag. Und wie ich merken musste, ist es tausendmal schwerer, durchzuhalten, wenn man alleine in seiner Wohnung sitzt, kaum Snacks hat und niemand abgedrehte 80er-Jahre-Musik spielt. Trotzdem war es ziemlich erfolgreich! Ich hab bis 3 oder 4 Uhr durchgehalten und immerhin 25 der 32 Seiten geschafft. Es wurde wieder eine Ausgabe meiner ApokalypseHeftchen, diesmal mit noch mehr Dämonen und super viel mehr Party. Sobald ich die fehlenden Seiten hab, könnt ihr wieder mir wieder Geld geben dafür.

Horsemenvorschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.