Write drunk, edit sober

Allein

Die Arbeit wird wieder aufgenommen! In der zweiten Ausgabe wird ein neuer, mysteriöser Charakter introduced, man sollte gespannt sein. Die nächsten Tage sind straff durchgeplant und wenn ich den produktiven Rhythmus vom letzten mal wieder finde, braucht es etwa zwei Nächte und ein paar Flaschen Bier um das Storyboard runterzureissen. Ich halte euch auf dem Laufenden

Ach ja, PS, nicht dass es zu Missverständnissen kommt: die optimalen Bedingungen sind hauptsächlich, dass ich die nächsten Tage frei habe nicht, dass Hannah nicht da ist 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.