Autoren Archiv: Hillerkiller

Sicko

Auf Drängen ihrerseits veröffentliche ich hiermit das offizielle Slinga-Gesundheitsdrink-Rezept:

4 Krügerol Bonbons
1 Anginette
1 Vitamin-Sprudeltablette
1/2 Zitrone in Scheiben
1 Stück Ingwer
1 Teebeutel
Alles mit heißem Wasser aufgiessen und rühren, bis die Bonbons aufgelöst sind.

Weitere gute Nachrichten für alle Comicschaffende: die Bewerbungsfrist für den GINCO läuft nun an! Bis zum 31.03. können format- und medienunabhängig eure Comics des letzten Jahres eigereicht werden! Auf geht’s! www.ginco-award.de

Die Fütterung

Ein Glück lernt man im Leben immer weiter dazu und bleibt nicht ewig der schüchterne, blasse Junge aus der Schule. Ich bin mittlerweile echt gut mit Leuten. Seit Kurzem fallen mir sogar manchmal Erwiderungen ein. Aber am besten läuft es natürlich immer noch im guten, alten Machtgefälle.

Was man trotzdem immer mal noch gebrauchen kann, ist ein bisschen Unterstützung… zum Beispiel auf Patreon! Da gibts es nämlich heute schon die nächsten Folge vom Wüstencomic zu sehen, die lang ersehnte Auflösung des kniffligen Zahlenrätsels! Für einen Euro oder so im Monat gehört euch die Welt und meine Liebe.

Erfolge

Ich weiß, ihr seid wahrscheinlich noch müde vom letzten Jahr oder schon voll auf eurem Weg ins Fitnessstudio, aber ich hab mir schließlich auch die Zeit genommen, das hier extra für euch aufzuschreiben, also lasst alles stehen und liegen und bereitet sofort diese 1 Aioli für euch und eure Liebsten zu! Fucking gerngeschehen!

Außerdem mussten wir ja auch noch klären, wer das Sticker-Gewinnspiel zu Weihnachten gewonnen hat!

Und zwar fiel die Entscheidung auf:

…………. Jaqueline W! Hurra!

Ich bin von der Erfindung des “telefonierens” noch nicht so überzeugt. Ich bin immer noch ein großer Fan der altmodischen Methoden wie Signalfeuer, Rauchzeichen oder Nachricht auf einen Stein schreiben und vor die Tür legen. Da ist auch viel weniger sozialer Kontakt im Spiel.

Mit ihrem gekonnten Mix aus Wissenschaftsskeptik und Misantropie hat sie die Jury vollständig auf ihre Seite gezogen! Liebe Jaqueline, herzlichen Glückwunsch von der gesamten Hillerkiller-Redaktion, wir werden uns in Kürze mit dir in Verbindung setzen, um dir dein exklusives Sticker-Paket zukommen zu lassen!

PS: Sehr gefreut hab ich mich dann aber auch zusätzlich noch über das Ranking von “Maertens” beim Tagesspiegel und auf Comic.de! Vielen Dank! Vielleicht lohnt es sich ja doch, sich den Comic mal zu holen.

Gestrandeter Scheißjob

Ihr Lieben,

ist es nicht einfach das Schönste, wenn man einer solch erfüllenden Tätigkeit nachgehen kann? Damit ich diese möglichst bald einstellen kann, unternehme ich verschiedene Anstrengungen, zum Beispiel diese Patreon-Seite. (Streng genommen ist die zwar in erster Linie auf den Zeitreise-Webcomic ausgerichtet – heute gibt’s auch wieder eine neue Folge, zieht sie euch rein! – aber ich plane das in nächster Zeit ein bisschen allgemeiner zu gestalten.) Und ich muss sagen, wir haben eine Menge Spaß dort drüber… lustiger wird’s natürlich, je mehr Leute wir sind, daher habe ich mir für Weihnachten etwas überlegt:

Für alle alten und bis Weihnachten neu hinzukommenden Patreon-Unterstützer*innen gibt es dieses formschöne Sticker-Paket zusätzlich zu den magischen Buttons!

Wer keine Lust hat, seinen Lieblingszeichner zu unterstützen, aber trotzdem etwas abgreifen möchte (ok, rude tho) muss nur geringfügig dafür arbeiten: Bonus-Mini-Gewinnspiel! Schreibt mir in die Kommentare oder über euren bevorzugten Social-Media-Kanal, ob ihr auch schonmal telefoniert habt und wie ihr das fandet! Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen oder Verbesserungsvorschläge, die wir gemeinsam erarbeiten können.

Unter allen Beiträgen verlore ich dann eines der Sticker-Pakete!

Viel Spaß bei dem Quatsch und liebe Grüße

euer Hillerzeder

Nagel-Slack

Hat es jemals jemand geschafft, völlig unfallfrei Nagellack trocknen zu lassen?

PS: heute ist mein Geburtstag :3 und Lea hat mir eine Tasse mit ihrem Gesicht drauf geschenkt. Jetzt kann ich endlich auch heiße Getränke genießen, wenn Erno im Geschirrspüler ist