¡Dale!

seite15

Das Jahr ist bald rum. Doch noch genug Zeit, um Mitglied im Zeugclub zu werden! Alle Patreon-Unterstützer bekommen nämlich einen kleinen Neujahrsgruß von mir in ihren analogen Postauffangbehälter gesendet. Ein kleiner Trost und etwas Mut, damit dieses Kackjahr endlich an uns vorüber gehen möge.

Tipps für Standbetreiber

Ich habe nun schon ein paar Comicsmessen, Festivals und Märkte durchlebt und ich sage euch: das ist kein Zuckerschlecken, boys und girls! Nicht nur, dass man die ganze Zeit dumm rumsitzen muss, während alle anderen Spaß haben und sich schöne Sachen kaufen können, man ist als Künstler und Stubenhocker auch in einer sehr verletzlichen Position, in der man sich und seine Arbeit unmittelbarer Kritik und Ablehnung aussetzt.

Da ich als Profi bereits die diversen Tricks und Problemkunden beherrsche, folgt nun für alle meine Mitstreiter und Anfänger auf diesem Gebiet eine Auflistung der häufigsten Stresssituationen und dem optimalen Umgang damit:

marktstand01 marktstand02

Stadt maritimer Legenden

seite14

Schelle, Stein, Papier

schere-deutsch

Stadt der Träume

seite13

Ein Anblick, der mich immer wieder zu Tränen rührt… lasst die Reise beginnen!

Wusstet ihr übrigens schon, dass es hier auf dem Blog eine Sammelseite gibt, auf der man alle Comicfolgen in geordneter Reihenfolge lesen kann? Ziemlich angenehm, wie ich finde.

Bart-fart

bart

Text+Szenario: Slinga Illustration

Gibt es jetzt eigentlich JEDEN TAG einen Comic? Ist das so eine Art Adventsaktion? Oder bin ich einfach nur WAHNSINNIG geworden? Erfahrt es in der nächsten Folge (vielleicht morgen)