Fuck Yeah! 2015

Glaubt mir, das nächste Jahr kommt bestimmt! Das sollte man nicht unvorbereitet angehen: der neue Fuck-Yeah-Kalender ist auf dem Weg! Wie schon letztes Jahr und dem Jahr davor mit dem finesten, was die deutsche Comicszene aktuell zu bieten hat (69 Künstler! Jede Woche einer und ein paar Zerquetschte) und einem Mördercover von Marvin Clifford

Fuck Yeah! 2015

Die Auflage ist auch diesmal stark begrenzt: Ich persönlich hab noch fünf zwei zur Verfügung, um sie für lässige 18Euro rauszuhauen. Also schnell sein und gleich mal mich anschreiben (post{ät}hillerkiller.komm)! Sowas wird euch nämlich erwarten:

KalenderbildDie komplette Liste aller Teilnehmer gibt es bei Schlogger und ein paar mehr Vorschaubilder bei Kwimbi!

24-Stunden-Comictag 2014 (fast offiziell)

Oh boy, der beste #24hcd den ich bis jetzt hatte! Körperlich war ich noch nie so am Ende, aber diesmal bin ich total zufrieden mit meinem Comic und es war richtig viel Spaß! Viele neue Leute, traditionell am Vorabend gut bekocht worden, die PERFEKTE Snackauswahl getroffen und dank dem guten Jo Lott, der innerhalb von aberwitzigen 9 Stunden bereits fertig war, nicht Opfer von Schnelligkeitsdiskriminierung geworden.

Avatar

Meine Hauptprobleme waren eigentlich nur Erkältung und Kater. Ich wollte noch sie so viel jammern. Dafür habe ich aber jetzt schon die nächste Ausgabe meiner kleinen Apokalypsen-Kopierheftchen-Reihe fertig! Wer will, kann tatsächlich schon wieder vorbestellen :D Ich muss es noch ein wenig bearbeiten, dann wird sofort gedruckt. 2 Euro wie beim letzten mal.

24hcd14-02

Jonas, Yi, Marco, Ich, Alex, Jo, Adrian, Dimitar, Irina, Anja, Stella, Tim, Jeff, Isa

Alles mal wieder akribisch und schön vom offiziellen Comicszene-Chronisten Jonas aufgenommen

Nach Leipzig fahren

Hätte besser laufen können, war aber auf jeden Fall angenehmer als die Hinfahrt. Und diese zwei Fahrten waren definitiv die lustigsten, die ich bisher hatte. Man trifft ja doch überall immer Leute

Nach Bayern fahren

Busfahrt

Wie schon angedeutet, meine Reise nach Bayern. Ein bisschen wehmütig macht mich das immer, wenn ich denke, dass wir damals noch mit Auto, selbst bei langsamer Fahrt, höchstens sieben Stunden gebraucht haben… nur mit mehr Todesgefahr halt. Geizkragen wie ich bin, werde ich das nächste mal aber trotzdem wieder mit dem Fernbus fahren, da ich jetzt zwei Freifahrten besitze :D Die Rückfahrt gibt’s übrigends morgen…