Tropfgeschichten

3 Responses »

  1. Schöne Geschichte: Auf Du und Du mit dem Badlüftungsrohr (Neues Projekt für das Jahr 2018: Sag‘ „Hallo“ zu Deinen Rohren…).

    Irgendwie hat wohl jeder so eine Rohrgeschichte auf Lager: Wie z.B. ich bei einem Freund: Da scherzten wir, dass das Kaminrohr wohl nur in die Wand ging und nicht weiter, weil wir einfach keine Abmauerung für einen entsprechenden Kamin fanden.
    Dreimal darfst Du raten was wir fanden, als wir die Gipskartonwand zwei Zimmer weiter versetzen wollten… Richtig des Ende des Kaminrohrs, einen Lüftungsauslass ins Freie, ca. 2 Meter entfernt in der Zwischendecke, und viel Ruß in der Wand.

    P.S.: Slingas E-Mail ist Leapupskopf“?

    • Handwerker, eh. Manchmal wünschte ich mir, ich hätte auch so einen bequemen Job. Wenn ICH hier mal ein Panel weglassen oder mir ein paar Vokale sparen würde, da wär das Gezeter aber wieder groß.

      PS: „Leapupskopf“ ist das geheime Pseudonym unter dem sie nachts ihre Perfomancekunst mit Kakteen im englischen Garten veranstaltet

      • Stimmt: Man male sich aus, was passieren würde, wenn Du nur mal einen Konsonanten, wie z.B. das „R“, vergessen würdest.

        P.S.: Bitte eine Karte für die nächste Kakteenperformance im Englischen Garten für mich reservieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.