Kunsthochschule

Artsy

Das erste Jahr Studium ist nun offiziell vorbei! Letzte Projekte geschafft, Abschlussausstellung gehabt, nun beginnen die lächerlich langen Semesterferien! Eventuell heißt das nun, dass es wieder mehr von mir zu sehen gibt. Wahrscheinlich aber nicht, denn ich habe viel vor! Ende August geht es zum Helsinki Comicfestival, danach ist wieder Comicgarten in Leipzig, der neuste Apokalypse-Comic will gedruckt werden sowie der nächste gezeichnet und ich möchte wirklich, wirklich gerne mal wieder an „Maertens“, meinem großen Langzeitprojekt weiterarbeiten. Außerdem beginne ichdamit,  wieder im Callcenter zu arbeiten (hahaha) und an den Strand zu gehen. Es wird ein aufregender Sommer, Leute, ich hoffe, ihr seid dabei!

YOYO, euer Batzy Maxy

Sommerzeit – Kuchenzeit

Backen

Jetzt wisst ihr, warum ich so lange nichts mehr hochladen konnte: zu viel Kuchen versperrte mir den Weg zum Schreibtisch

hillerkiller.com

Ich dringe weiter in die Tiefen des Digitalen vor und habe seit Jahren endlich mal wieder meine rudimentären Programmierkenntnisse in die Hand genommen um eine Website zusammen zu schneidern. Ab sofort kann man also unter www.hillerkiller.com mal etwas erkennen.

logo

Schaut doch vorbei, gerne heute noch, klickt euch ein bisschen durch und sagt mir bescheid, falls irgendetwas Kacke ist. Ich habe diesmal notdürftig versucht, alles ein wenig für euren smarten Telefone anzupassen. Da ich aber selber keines besitze, kann ich nicht überprüfen, obs funktioniert.

Es gibt auch zu all meinen Comics ein paar Leseproben. Schaut euch das ruhig auch mal an, werdet angefixt und kauft mir alles ab. Viel Spaß!

profil

Comicfestival 2015 – Nachbetrachtung

Munich01Munich02

Boah, Leute eh, ich bin immer noch überwältigt von diesem Comicfestival. Es war wieder so großartig wie immer und so fantastisch wie noch nie. Ich muss mich jetzt erstmal erholen und noch mehr Comics machen

Comicfestival München 2015

Eine turbulente Zeit ist das! Dieses Wochenende schon wieder Comicfestival in München!

Ich werde von Freitag bis Sonntag live vor Ort sein, mein Zeug am Stand von Mondo/Jazam verkaufen, bei der Verleihung des Lebensfensterpreises zittern, an einer Ausstellung über Webcomics beteiligt sein, meinen Kurzcomic aus dem neuen Jazam vorlesen, auf der großen Verlagsparty tanzen, mich über die Preise in München ärgern und über den großartigen Fil freuen und noch jede Menge anderen Quatsch machen. Was ist mit EUCH?!

Breznbeisser

Festplan